Logo Dipl.-Ing. Sandra Kötzle nl.de. Übersetzungen
Tools/Post-Editing

Post-Editing Niederländisch-Deutsch



Haben Sie eine maschinelle Übersetzung aus dem Niederländischen ins Deutsche generiert und benötigen eine professionelle Überarbeitung durch einen Übersetzer?

Aus Datenschutzgründen nutze ich beim Übersetzen von Texten keine Maschinenübersetzungen. Doch wenn Sie selbst eine maschinelle Übersetzung generiert haben, können Sie sich gern für ein Post-Editing Niederländisch-Deutsch an mich wenden.


Für viele Textarten sind maschinelle Übersetzungen nicht sinnvoll, z. B. SEO-Texte, Marketingtexte, Texte, bei denen Kreativität gefragt ist, und Dokumente, die sensible Informationen enthalten.


Doch in manchen Fällen können Maschinenübersetzungen eine gute Lösung sein, vorausgesetzt Datenschutzprobleme werden vermieden und der generierte Text wird von einem professionellen Übersetzer gründlich überprüft und überarbeitet. Denn die Qualität neuronaler maschineller Übersetzungen (Neural Machine Translation, NMT) hat sich zwar in den letzten Jahren enorm verbessert, aber Fehler, Auslassungen, Hinzufügungen, Inkonsistenzen, Terminologieprobleme usw. sind dabei nach wie vor unvermeidlich.

Die Lösung für dieses Problem ist Post-Editing, eine professionelle Prüfung und Überarbeitung der maschinellen Übersetzung durch einen Übersetzer.


Wenn Sie bereits eine Maschinenübersetzung vom Niederländischen ins Deutsche generiert haben, können Sie mich gern für ein auf Ihren Bedarf abgestimmtes Post-Editing Niederländisch-Deutsch kontaktieren.


Übersetzungssoftware


In meiner Übersetzungsarbeit nutze ich bei der computerunterstützten Übersetzung die CAT-Programme MemoQ 9.9 und Trados Studio 2021 zur konsistenten Verwendung von Terminologie in Fachtexten und zur Bearbeitung unterschiedlicher Dateiformate. Mithilfe dieser Übersetzungssoftware lassen sich zum Beispiel Dateien mit folgenden Dateiformaten übersetzen:


  • HTML-Dokumente (*.html, *.htm)
  • Microsoft® Word®-Dokumente und Rich-Text-Dateien (*.doc, *.rtf)
  • Microsoft® Office 2007–2016 Word® Dokumente (*.docx, *.docx)
  • Textdateien (*.txt, *.inf, *.ini, *.reg und viele andere): Für diese Dateien gibt es einen nicht strukturierten und einen strukturierten Filter.
  • Microsoft® Excel®-Dateien (*.xls, *.xlt)
  • Microsoft® Office 2007–2016 Excel® Dateien (*.xlsx)
  • Microsoft® PowerPoint®-Dateien (*.ppt, *.pps, *.pot)
  • Microsoft® Office 2007–2016 PowerPoint® Dateien (*.pptx, *.potx)
  • OpenDocument-Textdokumente (OpenOffice.org Write; ODT)
  • Adobe® Framemaker®-Dateien (*.mif)
  • Adobe® InDesign®-INX- und -IDML-Dateien (*.inx, *.idml, *.indd)
  • XML- und SGML-Dateien (*.xml, *.sgml)
  • XLIFF-Dateien (*xlf; *.xlz)
  • .NET-Ressourcendateien (*.resx)
  • Portable Document Format (PDF)
  • Java-PROPERTIES-Dateien (*.properties)
  • AuthorIT-Projekte (*.xml)
  • DITA-Dokumente (*.dita)
  • Excel 2003-XML-Kalkulationstabellen (*.xml)
  • FreeMind-Mindmaps (*.mm)
  • Microsoft Visio-Diagramme (*.vdx)
  • Microsoft Help Workshop-Dateien (*.hhc, *.hhk)
  • Skalierbare-Vektorgrafik-Zeichnungen (*.svg)
  • Typo3-Seiten (*.xml)
  • JSON (*.json)
  • YAML (*.yaml)
  • WPML-XLIFF-Dateien (*.xliff, oder ohne Dateierweiterung)


Selbstverständlich können auch gescannte Seiten übersetzt und in Word oder Excel geliefert werden.

Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie weitere Informationen über computerunterstütztes Übersetzen und Übersetzungssoftware wünschen.

SDL Post Editing 2019 Certified Level 1 Sandra Kötzle
SDL Trados Studio 2017 Certified Level 3 Sandra Kötzle
MemoQ-Logo